Mon, 27 Feb 2012 00:00:00 +0100

Dollar verzeichnet weiterhin Kursgewinne zum Yen

Die USD/JPY-Paarung verzeichnete am Freitag ein neuerliches 7 ½-Monats-Hoch, als eine Kombination positiver US Wirtschaftsdaten mit den jüngsten geldmarktpolitischen Lockerungsmaßnahmen seitens der Bank of Japan dazu führte, dass Investoren sich fortgesetzt dem Dollar zuwandten. Die besser als erwarteten Daten der Verkäufe von Hausneubauten am Freitag verdeutlichten die positive Entwicklung der US Konjunktur in den vergangenen Monaten. Der Immobiliensektor war einer der Bereiche, die von der Finanzkrise am heftigsten betroffen waren, so dass der Aufschwung bei den Verkäufen von Hausneubauten unter Investoren den Optimismus hinsichtlich wirtschaftlicher Erholung schürte. Allerdings führten die positiven Nachrichten nicht zu Kursgewinnen des Dollar zum Euro. Positive Nachrichten aus der Eurozone ließen die EUR/USD-Paarung zum Wochenschluss auf den höchstem Stand seit 2 ½ Monaten ansteigen. Heute sollten Dollar-Händler besondere Aufmerksamkeit auf die Daten noch nicht abgeschlossener, aber bereits vertraglich fixierter Immobilienverkäufe legen, die um 15:00 Uhr MGZ bekannt gegeben werden. Da sie heute das einzig nennenswerte Ereignis auf dem heutigen Wirtschaftskalender darstellen, haben die Daten das Potential erhebliche Marktaktivität zu bewirken. Vorausgesetzt die Verkäufe steigen wie prognostiziert um 1,1%, dürfte der Dollar seine Kursgewinne zum Yen sogar noch ausweiten. Für den Rest der Woche besteht die Möglichkeit, dass eine Reihe von US Wirtschaftsnachrichten den Kurs des Dollar zu seinen Haupt-Währungsrivalen beeinflusst. Am Dienstag werden die Kernrate der Umsätze langlebiger Wirtschaftsgüter und die Daten des Verbrauchervertrauens des Conference Boards als wichtige Indikatoren Aufschluss über die wirtschaftliche Gesundung der USA geben, gefolgt vom vorläufigen Bruttoinlandsprodukt am Mittwoch und dem ISM-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe am Donnerstag. Sollten diese Indikatoren über den Erwartungen einkommen, dürfte der Dollar in der Folge Kursgewinne verzeichnen.

Disclaimer: Trading Foreign Exchange carries a high level of risk and may not be suitable for all investors. There is a possibility that you could sustain a loss of all of your investment and therefore you should not invest money that you cannot afford to lose. You should be aware of all the risks associated with Foreign Exchange trading. ForexYard